▷ Entgiften Sie Ihre Nieren und beseitigen Sie Steine ​​​​mit Aloe Vera

Wenn Sie sich für diesen Artikel interessieren, haben Sie wahrscheinlich über die Vorteile von Aloe Vera oder Aloe Vera für die Nieren gesprochen. Ja wirklich … Für die Nieren? Ist Aloe Vera gut für die Nieren? aber wirklich Ist Aloe Vera oder Aloe Vera gut für die Nieren? Ja! Diese Pflanze wird für fast alles und sogar für die Nieren verwendet.

Es wird Ihnen auf diese Weise helfen:

  • Nierenreinigung
  • Beseitigt und verhindert die Bildung von Steinen
  • Erhöhte Produktion roter Blutkörperchen
  • Erhöhte Aufnahme von Nährstoffen
  • Erhöhte Enzymproduktion
  • Reduzierung von Entzündungen
  • Fettentfernung

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, lesen Sie weiter. Ich hoffe, dieser Artikel ist für Sie nützlich.

Aloe Vera hilft den Nieren

U Aloe Vera enthält Hunderte von biologischen Eigenschaften, wodurch die Vermehrung vieler Nährstoffe in unserem Körper entwickelt wird, wie z Vitamine A, B1, B2, B3 –Niacin–, B6, B12, C und E. Dank dieser Nährstoffe erhält der Körper nicht nur die notwendigen Elemente für Produktion roter Blutkörperchen, stärkt auch die Fähigkeit von absorbiert und verwendet andere Nährstoffe, um einen globalen Mangel zu verhindern.

U Aloe Vera für die Nieren Verbesserung der Enzymproduktion die zu einer besseren Funktion der Verdauung und zur Verbesserung der Symptome von Verdauungsstörungen. Es dient sowohl der Eliminierung von Fett- und Zuckermolekülen als auch natürlich nicht zu vergessen die Aminosäuren, die helfen, Entzündungen und Bakterien im Körper zu reduzieren..

U reines Aloe Vera Gel enthält 20 der 22 essentiellen Aminosäuren sowie Mineralstoffe, wie Calcium, Magnesium, Zink, Chrom, Selen, Natrium, Eisen, Kalium, Kupfer und Mangan und tragen zu einer optimalen Stoffwechselfunktion bei.

Nierenreiniger mit Aloe Vera

Haben Sie sich jemals gefragt; Kann ich Aloe Vera verwenden, um meine Nieren zu reinigen? Zu wissen, ob wir eine Nierenreinigung brauchen oder nicht, ist einfach; Wenn Sie häufig Symptome wie Flüssigkeitsansammlungen, Infektionen oder Krankheiten wie Typ-2-Diabetes haben, sollten Sie Ihren Nieren mit einem flüssigkeitsbasierten Reinigungsmittel und Aloe-Vera-Saft helfen.

Für eine gute Reinigung erhöhen wir die Flüssigkeitsaufnahme, insbesondere Wasser, um die Ausscheidung von Giftstoffen und Abfallstoffen zu verbessern, die die Gesundheit unserer Nieren schädigen können, und deshalb sind Aloe-Vera-Säfte gut für die Nieren.

Natürlich, Die Einnahme von Aloe Vera für die Nieren in Form von Flüssigkeit sollte durch schrittweise Erhöhung der Einnahme erfolgen. Aber wir müssen immer daran denken, dass wir den Konsum von Koffein, Schokolade und all den Nahrungsmitteln vermeiden müssen, die Calciumoxalat und Harnsäure in den Nieren erhöhen, um die besten Ergebnisse zu erzielen, da diese Substanzen die Wahrscheinlichkeit von Nierensteinen erhöhen.

Entgiften Sie die Nieren mit Aloe Vera

  1. Ohne aus der Ernährung all jene Lebensmittel und Getränke, die nicht gesund sind; Wie verarbeitete Lebensmittel, frittierte Lebensmittel, Süßigkeiten, kohlensäurehaltige Getränke.
  2. Reduzieren oder eliminieren Lebensmittel mit hohem Gehalt Phosphor oder Kalzium, da diese Stoffe die Bildung von Nierensteinen fördern.
  3. Nimm mehr Wasser und Getränke auf Basis natürlicher Zutaten; wie Aloe Vera Saft.

Es ist zu beachten, dass der Arzt vor der Durchführung immer über die gewählte Entgiftungsmethode informiert werden sollte, um eine Rückführung oder gesundheitliche Schäden zu vermeiden. Aber Aloe Vera für die Nieren ist definitiv eine Methode, die man in Betracht ziehen sollte, wenn man entgiften möchte.

Nierenerkrankungen natürlich vorbeugen

Der beste Weg um beugt Nierenerkrankungen vor und im Allgemeinen besteht jede Art von Komplikation darin, einen mitzubringen gesunder Lebensstil. Dies wird nur erreicht, wenn gute Gewohnheiten angenommen und konsequent beibehalten werden. Vor allem, wenn es um Ernährung und Flüssigkeitszufuhr geht.

Wir können nicht 100% garantieren, dass Sie Aloe Vera wird verwendet, um die Nieren zu heilen, aber sicher ist, dass es hilft, dass sie gesund sind. Es gibt Lebensmittel, die einen hohen Wassergehalt haben, wie zum Beispiel Wassermelone, die das Wasserlassen und damit die Ausscheidung von Giftstoffen fördert. Mit anderen Worten, diese Frucht ist wie andere Lebensmittel ein natürliches Diuretikum, das uns zur Verfügung steht.

Damit Krankheit vorbeugen und du Steinbildung in den Nieren, Vermeiden Sie übermäßigen Konsum von Schmerzmitteln, alkoholischen Getränken, übermäßig salzigen Lebensmitteln, Fetten und Zucker.

Hausmittel zur Entfernung von Nierensteinen mit Aloe Vera

U Zitrat sind die Salze der Zitronensäure, und diese sind in großen Mengen in Zitronen. Citrate sind ausgezeichnete Säureregulatoren, helfen uns also einerseits, den inneren PH-Wert zu kontrollieren und andererseits bauen sie Kalziumablagerungen in den Nieren ab.

Bevor Sie sich das Video ansehen, empfehlen wir Ihnen, Ihre eigenen Aloe-Pflanzen zu Hause zu haben und diese täglich zu verwenden, um Ihre Gesundheit und Schönheit zu verbessern. Wenn Sie mich aus Lateinamerika lesen und keine eigenen Pflanzen haben, kostet es Sie nicht viel, Stängel zu bekommen, aber wenn Sie mich aus Spanien lesen, hinterlasse ich Ihnen einen Link zu Amazon für ein 100% reiner Aloesaft die Sie als Ersatz verwenden können. Die Wahrheit ist, dass der Preis mehr als angemessen ist und die Ergebnisse es wert sind.

Zutaten

  • 3 Esslöffel Aloe-Vera-Fruchtfleisch (50 g)
  • Der Saft von 2 Zitronen
  • 1/2 Liter Wasser

Vorbereitung

Die Zubereitung ist einfach; Die 3 Esslöffel Aloe Vera Gel mit dem Saft der beiden Zitronen in eine Küchenmaschine geben bis eine homogene Masse entsteht.

Dank dieses Getränks aus Aloe Vera und Zitrone erzielen wir hervorragende Ergebnisse bei der Beseitigung von Nierensteinen.

Wie oft sollte man Aloe Vera Saft für die Nieren trinken?

Bevor Sie mit der Einnahme von Aloe Vera zur Behandlung von Krankheiten, einschließlich Nierenerkrankungen, beginnen, müssen Sie zunächst eine sehr kleine Menge einnehmen und einige Tage warten, um zu sehen, wie Aloe für Sie geeignet ist.

Nach ein paar Tagen und wenn Sie sich gut fühlen, können Sie eine volle Dosis (50 g) einnehmen und weitere 2 oder 3 warten, während Sie die Nebenwirkungen beobachten.

Nach diesen ersten beiden Tests über einen Zeitraum von einer Woche können wir wie folgt mit der Behandlung beginnen:

Woche 1

  • 50 Gramm Aloe mit dem Saft von 2 Zitronen und einem halben Liter Wasser pro Tag für 7 Tage. (Es ist nicht notwendig, das Pint sofort zu trinken).

Woche 2

  • Wir ruhten uns 7 Tage lang aus und beobachteten Verbesserungen oder Nebenwirkungen.

Woche 3

  • Wenn alles gut gelaufen ist, wiederholen Sie den Vorgang ab Woche 1.

Woche 4

  • Wir werden uns eine weitere Woche ausruhen und auch auf unsere Situation achten. Beobachten Sie, ob das Unbehagen verschwindet oder wächst.

Sobald wir verifiziert haben, dass Aloe Vera bei uns keine Nebenwirkungen verursacht, können wir mit einer ähnlichen Routine wie der eben gesehenen fortfahren, aber jetzt werden die Perioden monatlich sein. Ich meine, Wir trinken einen ganzen Monat lang Aloe-Vera-Saft und ruhen uns den nächsten aus.

HINWEIS: Der Vorgang wird unterbrochen, sobald wir irgendwelche Beschwerden bemerken.

Fazit

Naturheilmittel allein sind keine Lösung im Krankheitsfall. Andererseits können sie als Ergänzung zur vom Arzt verordneten Behandlung eingesetzt werden und Aloe Vera und Nieren werden unzertrennlich sein, wenn du anfängst es zu versuchen. Sicher ist, dass Aloe Vera, wenn Sie nicht allergisch sind, den Nieren nicht schadet.

Wenn dir dieser Artikel gefällt Entgiftet die Nieren und entfernt Steine ​​mit Aloe Vera, ich denke, Sie werden auch diese anderen Artikel mögen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.