▷ Aloe Vera für Magen und Verdauung

Wie wir bereits in anderen Artikeln gesehen haben, bietet uns Aloe Vera mehrere Vorteile bei der Behandlung von Verbrennungen und Wunden, Was geht ein starkes Anti-Akne, wie man hydratisiert und pass auf unsere haare auf, dunkle Ringe beseitigen, Dehnungsstreifen, mehrere orale Probleme und viele weitere Vorteile.

All dies ist dank seiner wunderbaren Zusammensetzung möglich, aber im Falle des Magens und allgemein des gesamten Verdauungssystems, sind die Vitamine, Enzyme und Anthrachinone des B-Komplexes, die in Aloe Vera Gel enthalten sind und uns bei der Behandlung von Verdauungsproblemen, Magenbeschwerden oder Darmpassagen wie Verstopfung oder Durchfall helfen.

Aloe Vera hilft uns, Krankheiten zu reduzieren und zu beseitigen oder Entzündungen im gesamten Verdauungssystem sowie zur Heilung und Heilung von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren dank Alloemodin und Allomitin.

Verstärken Sie die Hitze und den Reflux dank der Aloe Vera

Eines der häufigsten Probleme im Zusammenhang mit dem Magen ist Sodbrennen oder Reflux. Wir wissen jedoch bereits, wie unangenehm und ärgerlich dieser Zustand ist jetzt können Sie es effektiv mit dem Verzehr von Aloe Vera lösen, die uns helfen, eine gute Verdauung zu erreichen und das Gefühl von Sodbrennen zu minimieren.

Eine unzureichende Ernährung, übermäßiges Essen, übermäßiges Essen, Übergewicht, unmittelbar nach dem Essen ins Bett gehen, übermäßiger Kaffee, Alkohol, scharfe oder fetthaltige Speisen, starke Gewürze, alkoholfreie Getränke … oder viel stress, sind Faktoren im Zusammenhang mit Sodbrennen.

Auf Sodbrennen müssen Sie achten, da dies häufig der Beginn einer Refluxösophagitis ist und vor allem, wenn Sie zusätzlich eine Hiatushernie haben.. Chemische Behandlungen mit Medikamenten wie Omeprazol lindern die Symptome, können jedoch nicht über einen längeren Zeitraum eingenommen werden, was mittel- oder langfristig Nebenwirkungen mit sich bringen könnte, sodass die natürlichen Behandlungen die Chemikalien allmählich übernehmen.

Anthrachinone in Aloe Vera-Fruchtfleisch wirken auf das gesamte Verdauungssystem, aber im Falle von Säure reduziert Aloe die durch Säure verursachte Entzündung vom Rachen und von der Speiseröhre bis zum Magen selbst. Schäden durch Gastritis, Sodbrennen. .

Hinweis: Wenn Sie keinen Zugang zu Aloe Vera-Fruchtfleisch in seiner natürlichsten Form haben, d. h. dem Blatt selbst. Hier ist ein Produkt, das ich selbst getestet habe, das funktioniert und einen vernünftigen Preis hat:

Aloe Vera – Aloe Vera Saft

  • Es wird aus einer einzigartigen Mischung aus ganzen Aloe Vera Blättern mit dem ungefilterten Aloe Vera Gel im Inneren gewonnen.
  • 100% natürlicher Aloe Vera Saft.
  • Es kann helfen, zu reinigen, zu verjüngen und ein gesundes Verdauungssystem aufrechtzuerhalten.
  • Keine künstlichen Süßstoffe, Aromen oder Farbstoffe.
  • Für Vegetarier und Veganer geeignet.

Die heilenden Eigenschaften von reines Aloe-Gel Vera regeneriert die Magenschleimhaut, aber um sie anzugreifen, greift sie jede Mageninfektion an, dank ihrer Fähigkeit, Giftstoffe zu eliminieren, den pH-Wert des Magens auszugleichen und die Gallenableitung zu verbessern.

Behandlung von Hiatushernie mit Aloe Vera

Wie bereits erwähnt, haben die meisten Verdauungsprobleme ihren Ursprung in einer schlechten Ernährung, also um eine unserer Erkrankungen des Verdauungssystems zu heilen Wir müssen diesen Aspekt verbessern und uns ausgewogen ernähren, indem wir hinzufügen Lebensmittel wie Gemüse, Getreide, Obst und natürlich Aloe Vera.

Aloe Vera ist eines der vielseitigsten natürlichen Heilmittel zur Behandlung der Probleme in unserem Körper und Hiatushernie ist eine davon. Dank seiner entzündungshemmenden Wirkung reduziert es die Entzündung, die uns Schmerzen verursacht, seine schmerzstillende Wirkung lindert die durch Entzündungen und Reizungen verursachten Schmerzen, seine bakterizide Wirkung beugt Infektionen vor und wenn es nicht ausreicht Es wird helfen, das Gewebe der Speiseröhre zu regenerieren, was diese lästigen Hiatushernien beenden kann..

Aloe Vera zur Heilung von Magengeschwüren

Wenn Sie an Magengeschwüren leiden, kennen Sie die Beschwerden, die sie verursachen, und die Schwierigkeiten, die dringend empfohlenen Medikamente zu bekommen, um die unangenehmen und schmerzhaften Auswirkungen von Magengeschwüren zu lindern. In der Regel diese Medikamente, Wenn die Geschwüre entfernt werden, tun sie dies vorübergehend, wenn sie wieder auftreten. Immer mehr Menschen entscheiden sich für natürliche Behandlungen, um Krankheiten zu heilen, und der Fall von Magengeschwüren könnte nicht weniger sein. Diese immer häufiger verwendeten Behandlungen verwenden Pflanzen wie Aloe Vera, die schnell und effektiv Ergebnisse liefert.

Seit einigen Jahren wird Aloe auch von Naturheilkundlern zur Behandlung von Magengeschwüren eingesetzt, da Patienten, die mit Aloe Vera Saft behandelt werden, ihre Geschwüre zu einem großen Teil heilen. Darüber hinaus wird durch die schnelle Heilung von Schleimhäuten, Endothel und Epithel ein hohes Maß an Geweberegeneration nachgewiesen.

Aloe Vera Saft ist ideal für Patienten mit Essstörungen, bei denen fettreiche, scharfe und andere saure oder Zitrusfrüchte im Überfluss vorhanden sind. Diesen Geschwürpatienten mit schlechten Essgewohnheiten gelingt es, die Verdauung zu erleichtern und den PH-Wert zu normalisieren, auch die Vermehrung von Hefen und Verdauungsbakterien zu reduzieren und im Allgemeinen die Prozesse des Darms zu regulieren.

Aber als ob das nicht genug wäre, können Patienten, wie bereits erwähnt, auch Reflux und Sodbrennen kontrollieren. das Wohlbefinden im Verdauungssystem wird komplettiert und verhindert die Bildung neuer Geschwüre da Säure und Reflux ideale Bedingungen für das Auftreten von Magengeschwüren und Hiatushernie schaffen.

So verbessern Sie die Darmpassage dank Aloe Vera

Zu sagen, dass die Aloe Vera-Pflanze viele Eigenschaften für unseren Körper hat, wird sich wiederholen, aber wir werden nicht müde, es zu tun, da sie mehr als Hunderte von nützlichen Elementen für den Körper enthält. Es enthält Mineralien, Enzyme, Vitamine, Proteine ​​und essentielle Aminosäuren, die Aloe Vera zu einem guten Verbündeten bei Darmproblemen machen, Verstopfung und sogar Durchfall beseitigen.

Normalerweise verursachen Probleme bei der Darmpassage Beschwerden, können aber bis zu einem gewissen Grad durch Übelkeit, Appetitlosigkeit, Bauchschmerzen, Entzündungen und andere Beschwerden, die auftreten können, für unsere Gesundheit gefährlich werden.

U Die wahrscheinlichsten Ursachen für Müdigkeit sind Stress, Dehydration und eine ballaststoffarme Ernährung, aber es kann auch eine Folge der Einnahme bestimmter Medikamente, mangelnder körperlicher Aktivität oder der Alterung unseres Körpers sein.

Kein Zweifel, Seine abführenden Eigenschaften gehören zu den bekanntesten und ältesten in seiner Anwendung. Seine Fähigkeit, die Darmflora zu reinigen, zu reinigen und zu regulieren, sind die offensichtlichsten Eigenschaften, da die Ergebnisse fast sofort geschätzt werden.Die Verwendung von Aloe sollte jedoch eher präventiv als korrigierend sein, da mittel- oder langfristig die besten Ergebnisse erzielt werden.

Während chemische Abführmittel nur den Stich angreifen, geht Aloe Vera auch die Ursachen an und erleichtert so nicht nur die kurzfristige Evakuierung, sondern verhindert auch ein Wiederauftreten der Verstopfung..

Schließlich regeneriert Aloe Vera Darmzellen und geschädigtes Gewebe nach einer gewissen Alterung und gibt mehr Nährstoffe, um in ihren normalen Zustand zurückzukehren.

Hausmittel mit Aloe Vera für den Magen

Wenn du profitieren willstdie heilenden Eigenschaften von Aloe Vera im Magen, ist es offensichtlich, dass es eingenommen werden sollte Aloe Vera Gel Saft ist also eine tolle Idee. Wir werden dieses Aloe-Gel verwenden, um auf hausgemachte Weise Säfte in Kombination mit anderen Zutaten herzustellen.

Ich biete Ihnen ein Rezept an, obwohl Sie die bereits zubereiteten Säfte jederzeit kaufen können, denn heute gibt es auf dem Markt eine Vielzahl von Aloe-Vera-Säften wie die von mir oben empfohlenen:

Aloe Vera und Zitronensaft sind ein perfekter Saft für heiße Tage, denn der Zitrusgeschmack der Zitrone sorgt für Durst und Erfrischung, aber am wichtigsten sind die Eigenschaften und Vorteile für Ihr Verdauungssystem.

Zutaten

  • 1 Blatt Aloe Vera
  • 1 Esslöffel Äpfel (10 ml)
  • Der Saft von 1 Zitrone
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Vorbereitung

Nehmen Sie das Aloe-Vera-Gel mit einem Messer oder Löffel aus einem frischen Blatt, geben Sie diesen Aloe-Kristall mit Zitronensaft, Wasser und Honig in den Mixer.

Mischen Sie die Zutaten gut, bis Sie ein homogenes Ergebnis haben, dann können Sie trinken. Wenn Sie ihm eine frischere Note verleihen möchten, geben Sie etwas Eis in den Mixer und Sie erhalten ein köstliches, heilendes und erfrischendes Getränk.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt dann werden Sie auch diese anderen Artikel mögen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.