▷ Aloe Vera für MUND

Kein Zweifel, die reichhaltige zusammensetzung der aloe vera macht es sehr zu empfehlen für den Einsatz in der Mundpflege. Wie wir bereits wissen, hat Aloe Vera Eigentum heilend, schmerzstillend, desinfizierend und entzündungshemmend ideal zur Behandlung von Krankheiten wie Dermatitis Ö wie Rasiergel. Ein- bis zweimal täglich mit dem Saft ausspülen sorgt für einen viel gesünderen Mund im Handumdrehen.

Mehrere Studien und pharmazeutische Forschungen haben bestätigt, dass Aloe Vera oder Aloe-Saft wirksamer ist als die Verwendung von Chlorhexidin. zur Vorbeugung von Zahnbelag, Gingivitis und anderen Infektionen im Mund.

Als wäre das nicht genug, hilft Aloe Veraa beugt Karies vor, lindert Zahnschmerzen, reduziert Phlegmonenschwellungen und schützt die Zähne vor Zahnschmelzverschleiß.

Aloe Vera bei Zahnschmerzen

Aloe Vera ist hauptsächlich ein Gehalt an Antiseptika: Lupeol, Salicylsäure, Zimtsäure, Stickstoff-Harnstoff, Phenol und Schwefel. Aloe Vera enthält mindestens sechs Antiseptika: Lupeol, Salicylsäure, Harnstoffstickstoff, Zimtsäure, Phenol und Schwefel, was diese Pflanze zu einem großartigen ökologischen und antiseptischen Reinigungsmittel macht, so dass sie dank Anthrachinonen ein starkes Schmerzmittel ist und Zahnschmerzen lindert.

Dank Zimtsäure hat antibakterielle Eigenschaften, die neben der Linderung von Schmerzen für die Zersetzung von Geweben, die von Nekrose und Eiter betroffen sind, unerlässlich ist.

Aloe Vera für Zahnstein

Wenn überschüssiger Zahnstein festgestellt wird, ist es in vielen Fällen notwendig, die Zähne gründlich zu reinigen, um diesen Überschuss zu entfernen. Eine mechanische Tiefenreinigung der Zähne stellt jedoch nicht sicher, dass das erkrankte Zahnfleisch aufgrund der Ansammlung von Zahnstein darin gereinigt wird.

Das Bakterium, das Zahnstein verursacht, ist das Bakterium Streptococcus mutans, das aufgrund seiner antibakteriellen Wirkung mit Aloe Vera bekämpft werden kann. Aus dem gleichen Grund schützt es Sie auch vor Karies.

Aloe Vera gegen Karies

U Aloe Vera Gel kann helfen Bakterien bekämpfen Hohlräume verursachen. Laut mehreren Studien, antibakterielle Wirkung Aloe Vera tötet schädliche Bakterien im Mund ab. Obwohl noch mehr Forschung erforderlich ist, kann Aloe Vera Saft helfen Schmelz remineralisieren im Präkariesstadium.

Aloe Vera gegen blutiges Zahnfleisch

Wenn wir blutendes oder geschwollenes Zahnfleisch haben, wird uns die Verwendung von Aloe Vera dank ihrer entzündungshemmenden und antibakteriellen Wirkung sehr zugute kommen und Blutungen reduzieren, bis sie verschwinden.

Wir werden auch beobachten, wie unser Zahnfleisch eine natürlichere rosa Farbe annimmt.

Aloe Vera gegen Krebs

Für Aloe-Vera-Krebspatienten ist es auch am besten, ein paar Mal täglich mit Aloe-Vera-Gel oder -Saft zu spülen. Wiederholen Sie den Vorgang für einige Minuten für etwa zwei Wochen und Sie werden erstaunliche Ergebnisse auf den Membranen Ihres Mundes sehen.

Aloe Vera ist die Befreiung der ersten Kinderzähne

Wenn Aloe Vera bei Erwachsenenzähnen ein großartiger Verbündeter ist, wird dies bei Kindern noch mehr der Fall sein. Aloe Vera lindert die Schmerzen der ersten Zähne und beschleunigt den Ausstieg.

Wie immer empfehlen wir, das Naturprodukt Aloe Vera zu verwenden, die gleiche Pflanze, aus der Sie das reine Eis selbst erhalten, aber wenn Sie es aus irgendeinem Grund nicht bekommen können, schlagen wir Ihnen unten auf dieser Seite einige Produkte vor.

Wie verwende ich Aloe Vera im Mund?

Wie bereits bei anderen Gelegenheiten erwähnt, kann Aloe Vera direkt aus derselben Pflanze verwendet werden; Dazu entfernen wir das Eis, indem wir die Rinde entfernen und stellen sicher, dass alle Reste des reinen Eises gereinigt werden, um die Aloe vollständig zu entfernen. Danach können wir jeden Tag das Eisstück auf das Zahnfleisch und die Zähne reiben, was mehr Vorteile bringt, wenn wir das Gelstück essen.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt  dann werden Sie auch diese anderen Artikel mögen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.