▷ Aloe Vera für Wunden und Verbrennungen

In diesem Artikel werde ich mich mit den Vorteilen von Aloe Vera bei Verbrennungen und Wunden befassen und auch herausfinden, ob es wirklich die Wunderpflanze ist, von der alle behaupten, dass sie es ist.

Insbesondere möchten wir mehr darüber erfahren, wie die Aloe Vera behandelt Prellungen und reduziert Narben, die aus diesen Prellungen resultieren. Dann lesen Sie bis zum Ende weiter, um eine klinisch bewährte und wirksame Alternative zur Behandlung von Prellungen und Narben zu entdecken.

Eigenschaften von Aloe Vera bei Verbrennungen und Wunden

Es ist merkwürdig, dass es in klinischen Studien mit Aloe Vera nicht viele wissenschaftliche Beweise gibt, jedoch ist sie im Volksmund für die Behandlung von Verbrennungen und Wunden bekannt. Aloe Vera wird oft als die „Brennanlage“. Studien zeigen, dass Aloe Vera bei der Heilung von Verbrennungen ersten bis zweiten Grades wirksam ist. Aloe ist entzündungshemmend, durchblutungsfördernd und hemmt das Wachstum von Bakterien.

Aloe Vera entzündungshemmend

Aloe Vera hat eine ähnliche Wirkung wie Steroide, da es das Gewebe weich macht und eine beruhigende Wirkung hat, die Sekretion aus der Wunde und Entzündungen reduziert.

Aloe Vera Gerinnungsmittel

Dank seines Gehalts an Kalzium, Kalium und Zellulose bewirkt Aloe Vera die Bildung eines Fasernetzwerks in den Läsionen, das die Blutplättchen festhält und sowohl die Gerinnung als auch die Heilung erleichtert und beschleunigt.

Heilt Aloe Vera

Aloe Vera beschleunigt die Wundheilung bis zu 8-mal aufgrund ihrer Fähigkeit, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und schnell eine epidermale Rotation zu erzeugen.

Aloe-Vera-Antibiotikum

Die bakteriostatische, bakterizide und fungizide (antivirale) Wirkung von Aloe Vera eliminiert ein breites Spektrum an Bakterien.

Aloe Vera als Zellregenerator

Aloe Vera hat ein Hormon, das die Bildung und das Wachstum neuer Zellen beschleunigt, die Zellproliferation induziert, die Wundverschlussrate, die Anzahl der Blutgefäße und die Dichte der Kollagenfasern erhöht.

Aloe Vera ist energetisch und nahrhaft

Aloe Vera enthält 19 essentielle Aminosäuren, die für die Bildung und Strukturierung von Proteinen, die die Grundlage der Zellen sind, notwendig sind.

Aloe Vera als Stärkungsmittel und Stärkungsmittel

Aufgrund des großen Nährstoffflusses, den der Saft der Aloe Vera Pflanze liefert, kann er nur als Tonikum und Reparaturmittel verwendet werden.

Feuchtigkeitsspendende Aloe Vera bei Prellungen und Wunden

Aloe Vera ist ein perfekter Feuchtigkeitsspender für die Haut, einerseits dank ihrer Fähigkeit, Nährstoffe zu transportieren, und andererseits der Wirkung von Polysacchariden, die eine Barrierewirkung ausüben und den Verlust von natürlichem Wasser aus der Haut verhindern. Aloe ermöglicht eine schnellere Heilung ohne Keloide, da sie Gewebe aufbaut, ohne zu verhindern, dass Sauerstoff die Wunde erreicht.

Aloe Vera Immunstimulans

Aloe Vera ist ein starker Regenerator des Immunsystems, indem sie die Konzentration von Interferonen stimuliert.

Aloe für verschiedene Arten von Verbrennungen

Eine Verbrennung ist definitionsgemäß eine Verletzung der Haut, die durch eine thermische, chemische, elektrische oder ionisierende Strahlung verursacht wird, aber am häufigsten sind solche thermischer Natur.

Wir können eine Klassifizierung nach der Eindringtiefe finden:

Aloe bei Verbrennungen ersten Grades

Eine Verbrennung ersten Grades wird auch als oberflächliche Verbrennung oder Wunde bezeichnet. Es ist eine Wunde, die die erste Schicht Ihrer Haut betrifft, die äußerste Schicht, die Epidermis genannt wird. Verbrennungen ersten Grades sind eine der leichtesten Formen von Hautläsionen und bedürfen in der Regel keiner ärztlichen Behandlung. Einige oberflächliche Verbrennungen können jedoch ziemlich groß oder schmerzhaft mit Rötung, Hitze oder Entzündung sein und erfordern möglicherweise einen Besuch beim Arzt.

Aloe Vera gilt seit langem als wertvolle Heilpflanze zur Behandlung von Prellungen. Umfangreiche Studien haben seine entzündungshemmenden, heilenden und relativen Aktivitäten beschrieben. Aloe Vera Gel wird sofort bei Verbrennungen ersten Grades angewendet, die fortschreitende Schäden verzögern und die Heilungsrate effektiver als viele Medikamente beschleunigen. Aloe Vera beugt weiteren Hautschäden vor und die Bildung abgestorbener Haut wird geringer sein als mit chemischen Medikamenten.

Aloe bei Verbrennungen zweiten Grades

Wenn es die Dermis betrifft. Anzeichen sind Schmerzen, Rötung, Schwellung und Schmerzen.

Bei Verbrennungen zweiten Grades verbessert sich der Heilungsprozentsatz mit Aloe-Vera-Kristall. Sie werden in Bereichen, die mit Aloe Vera-Gel behandelt wurden, weniger Entzündungen sehen als in Bereichen, die nicht mit dem Medikament behandelt wurden.

Aloe bei Verbrennungen dritten Grades (NICHT BEHANDELN)

Die Verwendung von Aloe Vera zur Behandlung von Verbrennungen und Wunden wird für alle Verbrennungen empfohlen, aber bei Verbrennungen dritten Grades sollte die Behandlung von einem Arzt geleitet werden.

Es gibt ein Missverständnis, dass Verbrennungen dritten Grades am schmerzhaftesten sind. Bei dieser Art von Verbrennungen ist der Schaden jedoch so groß, dass es aufgrund von Nervenschäden zu Schmerzen kommen kann.

Symptome, die bei Verbrennungen dritten Grades auftreten können, sind je nach Ursache:

  • Wachsfarbe und weiß
  • Verkohlen
  • Dunkelbraune Farbe
  • Hohe und robuste Struktur
  • Blasen, die sich nicht entwickeln

Versuchen Sie niemals, mit einer Verbrennung dritten Grades umzugehen. Rufen Sie sofort Notfälle an. Heben Sie die Wunde über Ihrem Herzen, während Sie auf eine medizinische Behandlung warten. Ziehen Sie sich nicht aus, aber achten Sie darauf, dass keine Kleidung am BH befestigt ist.

Bei Prellungen dritten Grades konnte die Wirksamkeit von Aloe Vera Gel jedoch aufgrund einer Infektion nicht bewertet werden. Aloe würde die Epithelisierung verbessern, aber keine entzündungshemmende Aktivität zeigen.

Behandle einen blauen Fleck oder eine Wunde mit Aloe Vera

Es kühlt die Wunde. Sobald Sie den Zustand der Verbrennung beurteilt und sich von dieser schädlichen Situation entfernt haben, können Sie beginnen, sich von Ihrer Verletzung zu erholen. Dies hilft, die Wärme aus der Wunde zu ziehen und sie vor dem Auftragen von Aloe Vera zu beruhigen. Drehen Sie den Wasserhahn so schnell wie möglich nach dem Abbrennen für 10-15 Minuten kaltes Wasser auf.

  • Wenn Leitungs- oder Duschwasser die verbrannte Stelle nicht erreicht, tauchen Sie ein Tuch in kaltes Wasser und legen Sie es 20 Minuten lang auf die Verbrennung. Wechseln Sie das Tuch zu einem leicht getränkten Tuch, wenn die Temperatur ansteigt.
  • Wenn möglich, waschen Sie die verletzte Stelle mindestens 5 Minuten lang mit kaltem Wasser. Sie können den Bereich in einem Waschbecken oder einer Schüssel mit kaltem Wasser einweichen

Saubere die Wunde. Sobald Sie sich von der Wunde erholt haben, sollten Sie sie reinigen. Nimm etwas Seife und reibe deine Hände damit ein. Reibe die Seife in den leicht verbrannten Bereich und reinige ihn. Spülen Sie den Bereich mit kaltem Wasser ab, um Schaum zu entfernen. Kartoffeln mit einem Handtuch trocknen.

  • Reiben Sie die Wunde nicht, da dies die Haut noch mehr reizen kann oder die Haut wund werden kann, wenn sie empfindlich ist oder sich Blasen bilden.

Entferne die Aloe von einer Pflanze. Wenn Sie eine Aloe Vera-Pflanze zu Hause oder in der Nähe des Ortes haben, an dem Sie sie verbrannt haben, können Sie daraus frische Aloe Vera gewinnen. Pflücke einige gleichmäßige Blätter in der Nähe des Bodens der Pflanze. Die Blätter halbieren und das Innere mit einem Messer herausschneiden. Dadurch wird die Aloe Vera aus den Blättern gezogen. Die Aloe Vera auf einen Teller geben.

Alternative – Verwenden Sie Aloe Vera, die in Geschäften verkauft wird. Wenn Sie keine Aloe-Vera-Pflanze besitzen, können Sie ein rezeptfreies Aloe-Vera-Gel oder eine Aloe-Vera-Creme verwenden. Sie können es in den meisten Geschäften, Apotheken und Supermärkten verwenden. Stellen Sie beim Kauf einer Marke sicher, dass die Creme oder das Gel zu 100% aus Aloe Vera oder näher an diesem möglichen Prozentsatz besteht. Einige Produkte enthalten mehr Aloe Vera als andere, aber Sie sollten eines mit so viel Aloe Vera wie möglich kaufen.

  • Sehen Sie sich die Zutatenliste für das Gel an, das Sie kaufen. Einige von denen, die behaupten, mit reiner Aloe Vera hergestellte Gele zu sein, enthalten tatsächlich nur 10% Aloe Vera.

Gib eine großzügige Menge Aloe Vera auf deine Wunde. Nehmen Sie die aus der Pflanze gewonnene Aloe Vera oder gießen Sie eine großzügige Menge Eis auf Ihre Hände. Reiben Sie es in die verletzte Stelle ein und achten Sie darauf, dass Sie die betroffene Stelle nicht oder zu stark reiben. Wiederholen Sie diesen Vorgang 2-3 mal täglich, bis das Brennen nicht mehr schmerzt.

  • Bedecke die Wunde einfach nach dem Auftragen von Aloe Vera, wenn sie sich an einer Stelle befindet, die etwas reiben oder sie verletzen könnte, wenn sie keine Schutzhülle hat. Verwenden Sie in diesem Fall einen Verband oder eine Gaze, die nach dem Entfernen keine Rückstände hinterlässt.
  • Wenn der Bluterguss stärker schmerzt, anschwillt, Eiter hat oder Sie Fieber haben, haben Sie möglicherweise eine Infektion und sollten einen Arzt aufsuchen.
  • Sie sollten sofort einen Arzt aufsuchen, wenn Sie sich infiziert haben, wenn Sie Atembeschwerden haben, wenn Ihre Körpertemperatur niedrig ist oder wenn Sie an der Brandstelle ein Knochen- oder Gelenkproblem haben.

Aloe Vera gegen Sonnenbrand

Sonnenbrand ist eine Schädigung der Haut durch ultraviolette (UV) Strahlen. Es macht die Haut normalerweise für etwa eine Woche rot, schmerzhaft, heiß, zart und gelegentlich juckend.

Normalerweise beginnt die Haut nach einigen Tagen abzublättern und abzuschälen und heilt normalerweise nach sieben Tagen vollständig ab.

Sonnenbrände sind zwar oft kurzlebig und mild, aber es ist wichtig, sie zu vermeiden, da sie die Wahrscheinlichkeit erhöhen können, in Zukunft ernsthafte Gesundheitsprobleme wie Hautkrebs zu entwickeln.

Es ist leicht, Ihre Sonnenexposition im Freien zu unterschätzen, da sich das Rot normalerweise nicht über mehrere Stunden entwickelt. Brise und Feuchtigkeit (z. B. beim Ein- und Aussteigen aus dem Meer) können deine Haut kühlen, sodass du keine Verbrennungen bemerkst.

Sie sollten sich immer der Sonnenbrandgefahr bewusst sein, wenn Sie sich draußen in der starken Sonne aufhalten und beobachten, wie sich Ihre Haut erwärmt.

Wenn Sie oder Ihr Kind der Sonne ausgesetzt sind, sollten Sie so schnell wie möglich aus der Sonne gehen: nach Hause oder an einen schattigen Platz gehen.

So verwenden Sie Aloe Vera bei Sonnenbrand:

  • Kühlen Sie die Haut mit einem Schwamm mit kaltem Wasser oder nehmen Sie ein kaltes Bad oder eine kalte Dusche; Auch das Auftragen einer kalten Kompresse, beispielsweise eines kalten Flanells, auf die betroffene Stelle kann hilfreich sein.
  • Trinken Sie viel Flüssigkeit, um sich abzukühlen und einer Dehydrierung vorzubeugen.
  • Tragen Sie ein Emollient auf Wasserbasis und Aloe Vera auf, um Ihre Haut frisch und feucht zu halten. Sie können auch Aloe Vera Saft trinken, um Schmerzen und Entzündungen zu lindern.
  • Versuchen Sie, jegliches Sonnenlicht, auch durch Fenster, zu vermeiden und die betroffenen Hautbereiche abzudecken, bis die Haut vollständig gesund ist.

Wie man Aloe Vera Creme zum Verbrennen macht to

Zutaten:

  • Frische Aloe-Vera-Blätter (1/4 Tasse Gel)
  • 2 Esslöffel natives Kokosöl extra
  • Ätherisches Grapefruitöl (oder anderes organisches ätherisches Öl; optional)

Materialien:

  • Löffel
  • Krug oder Behälter
  • Küchenmaschine

Anleitung:

Schritt 1: Schmutz auf den Aloe-Blättern waschen und auftragen. Wenn Sie keinen Zugang zu einer Aloe-Vera-Pflanze haben.

Schritt 2: Wenn Sie möchten, können Sie die Dornen mit einem Messer abschneiden. Dann die Haut von einer Seite jedes Blattes abziehen.

Schritt 3: Mit einem Löffel das Eis aus den Blättern in eine Schüssel schöpfen.

Schritt 4: Fügen Sie 2 Esslöffel Kokosöl und ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzu, falls gewünscht, für die Aromatherapie (und um den Geruch von Aloe Vera zu überdecken). Verwenden Sie ätherisches Grapefruitöl. Mischen Sie die Zutaten in einer Küchenmaschine oder schlagen Sie sie mit einer Gabel.

Schritt 5: Bewahren Sie Aloe Vera Gel in einem Behälter auf und kühlen Sie es. Kokosöl härtet im Kühlschrank aus, daher musst du das Gel möglicherweise vor dem Auftragen mischen. Eine Charge wird etwa einen Monat im Kühlschrank aufbewahrt.

Wenn dir dieser Artikel gefällt Aloe Vera bei Verbrennungen und Wunden, ich denke, Sie werden auch diese anderen Artikel mögen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.